120 Beiträge findest Du hier auf der Herzwiese.

Schokomuffins mit Birnen ohne Zucker

Saftig lecker, ohne Zucker und laktosefrei – das sind meine Schokomuffins mit Birnen.

Schokomuffins mit Birnen – klingt lecker oder? Ich liebe Muffins- du auch? Sie sind einfach und schnell gebacken. Dabei lässt sich genau festlegen, was und wie viel in den Teig kommt. Muffins lassen sich prima ohne Zucker backen. Für den schokoladigen Geschmack sorgt Kakao. Da ich beim Rezept auf Schokolade verzichtet habe, steckt in ihnen kein Zucker. Außerdem sind sie laktosefrei. Die Süße in den Schokomuffins kommt durch Birnen, Erythrit und Süßstoff.

 

Saftig lecker, zuckerfrei und laktosefrei. Das sind meine Schokomuffins mit Birnen

Saftig lecker, ohne Zucker und laktosefrei. Das sind meine Schokomuffins mit Birnen

Schokomuffins mit Birnen ohne Zucker

laktosefrei & zuckerfrei

Zutaten für 6 Schokomuffins:

2 Eier
60 – 70 g Stevia-Erythritol-Süße
1-2 Spritzer flüssiger Süßstoff
80 ml Maiskeimöl
250 g Sojajoghurt, natur
250 g Weizenmehl, Type 550
2 TL Backpulver
1 TL Natron
2 – 3 TL Kakaopulver
200 g Birne

Muffinförmchen aus Silikon

Diese Muffinförmchen aus Silikon sind formschön und auch noch gut zur Umwelt, da sie sich unendlich häufig wiederverwenden lassen.

Zubereitung Schokomuffins mit Birnen ohne Zucker: 

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Wenn Du Papierförmchen verwendest, gib eine Tropfen Wasser in jede Mulde des Muffinblechs. Wenn Du Silikonförmchen, wie auf meinem Foto verwendest, brauchst Du kein extra Wasser hineingeben. Für den Schokomuffin-Teig rührst Du zuerst die Eier mit Stevia-Erythritol-Süße und flüssigem Süßstoff schaumig. Dann kommen Öl und Joghurt dazu, alle gut verrühren. Mische nun Mehl mit Backpulver und Natron. Den Kakao für die Schokomuffins gibst Du zum Mehl. Nun siebst du die Mehl-Kakaomischung in die Masse. Gründlich verrühren, so dass keine Klümpchen entstehen. Schon ist der Teig für die Schokomuffins ohne Zucker und Laktose fast fertig. Was noch fehlt ist die Birne.

Jetzt kommt die Birne in den Muffinteig:

Die Birne putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Nun gibst Du die Birnenwürfel in den Teig und mischst alles gut durch. Schmecke nun den zuckerfreien Schokomuffins Teig noch einmal ab. Ist er süß genug für Dich, geht es jetzt in die Muffinförmchen. Dazu Birnen-Schokoteig mit einem Esslöffel in die Mulden des Muffinblechs oder die Silikonförmchen geben. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiebeleiste in 20 bis 25 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen. Bleibt nichts daran kleben, aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und genießen.

Saftig lecker, ohne Zucker und laktosefrei - das sind meine Schokomuffins mit Birnen.

Saftig lecker, ohne Zucker und laktosefrei – das sind meine Schokomuffins mit Birnen.

Saftig und lecker Schokomuffins mit Birnen

Saftig und lecker Schokomuffins mit Birnen zuckerfrei und laktosefrei

 

Du bist auf der Suche nach weiteren köstlichen Rezepten für zuckerfreies oder laktosefreies Backen? OB Muffins, Torten, Kekse oder Brot – hier auf der Herzwiese findest Du viele leckere Rezepte dazu.

Wunderbare Grüße von Kirsten von der Herzwiese

*Unbezahlte Werbung da Verlinkung zu Markenprodukten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Etwas suchen?