120 Beiträge findest Du hier auf der Herzwiese.

Matcha Cupcakes

Matcha Cupcakes Foto Jürgen Holz

Foto: Food Foto Köln

Zutaten für 6 Stück:

1 Ei
25 g Stevia-Zucker, ich habe Sweet Family Nordzucker verwendet
40 ml Sonnenblumenöl
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Msp. Natron
125 g fettarmer Naturjoghurt

Topping
75 g Puderzucker
80 g zimmerwarme Halbfettbutter
100 g Frischkäse natur, max. 20 % Fett
1 Pck. Sahnesteif, 8 g
Mark einer ½ Vanilleschote
2 g Matcha Tee, ich habe zwei Sticks vom Emcur Bio Matcha genommen
einige bunte Perlchen, Schokosternchen o.ä.

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Gad) vorheizen. Papierförmchen in die Mulden eines 6er-Muffiblechs setzen. Ei mit Stevia-Zucker cremig rühren, dann Öl zugeben. Mehl mit Backpulver und Natron mischen, dazu sieben verrühren und den Joghurt unterziehen. Mit einem Löffel die Papierförmchen im Muffinblech füllen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiebeleiste in 20 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen in den Teig stechen: bleibt nichts daran kleben, sind sie gar. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. In der Zwischenzeit fürs Topping Puderzucker sieben. Mit Halbfettbutter, Frischkäse und Sahnesteif in eine Schüssel geben. Vanillemark und Matcha kommen nun dazu. Mit dem Rührbesen des Mixers zur glatten Creme rühren. In einen Spritzbeutel füllen und 10 bis 15 Minuten kalt stellen. Gleichmäßig auf die abgekühlten Muffins spritzen. Mit bunter Deko garnieren und kühlen. Die Cupcakes sind fertig, wenn das Topping schnittfest ist.
Die Nährwert-Wahrheit
Ein Cupcake enthält insgesamt etwa 6 g Eiweiß, 14 g Fett, 33 g Kohlenhydrate und 282 Kilokalorien


Matcha Produkttrio

Wunderbare Grüße von Kirsten von der Herzwiese

 

  • Unbezahlte Werbung durch Markennennung
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Etwas suchen?